Das Weindorf Burgwerben liegt etwa 3 km vom Zentrum der Stadt Weißenfels in nordöstlicher Richtung, direkt an der Saale, zu der sich nach Süden die Weinhänge neigen. Burgwerben ist eine idyllische Weinbauinsel, die zum Saale-Unstrut-Weinanbaugebiet gehört.

Begünstigt durch Klima und Bodenbeschaffenheit wachsen hier seit Ende des 11. Jahrhunderts auf sonnigen Terrassen und Steillagen ausgezeichnete trockene Weine. Auf einer bestockten Reb-Fläche von ca. 4,6 ha bewirtschaften 32 Hobbywinzer im Nebenerwerb ihre Weinberge. Bevorzugt angebaute Rebsorten sind u.a. Gutedel, Müller-Thurgau, Silvaner, Portugieser, Dornfelder, Kerner, Riesling und Weißburgunder.

Am ersten Septemberwochenende findet alljährlich das viele Touristen anziehende Dorf-und Weinfest statt, bei dem die Weinprinzessin gewählt und gekrönt wird.

Entlang der Saale schlängelt sich der Saale-Radwanderweg, der von der Quelle im Fichtelgebirge bis zur Mündung in die Elbe bei Barby ein viel befahrener Wanderweg ist. Im Bereich Burgwerben bietet er Natur pur und einen phantastischen Blick auf die Weinberge. Mehrere Hinweisschilder weisen den Weg zum Weindorf Burgwerben. Es lohnt sich diesen Ort zu entdecken.

Sehenswert ist die romanische Dorfkirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts mit einem herrlichen Ausblick in das schöne Saaletal und auf die Stadt Weißenfels. Vor dem angrenzenden Pfarrhaus befindet sich das Grabmal des Dichters C. H. Heydenreich.

In unmittelbarer Umgebung der Kirche befindet sich die 1893 erbaute Schule. Ein typischer preußischer Klinkerbau, den gegenwärtig die Freie evangelische Schule e. V. als Grundschule nutzt. Von Bedeutung ist auch das ehemalige Rittergut mit dem schlossähnlichen Herrenhaus und dem mit vielen exotischen Bäumen bewachsenen Park. Das heutige Rittergut und Schloss Burgwerben war im Besitz und zugleich Wohnsitz der Eilika Billunger, der Mutter von Albrecht dem Bären. In der Schlacht bei Roßbach 1757 bezog Friedrich II. (der Große) im Schloss Burgwerben Quartier.

Traditionell organisieren jährlich Bürger, Vereine und Gewerbetreibende der Gemeinde ihre Feste und Märkte. Diese sollte sich kein Tourist entgehen lassen.

Gastronomie im OT Burgwerben, 06667 Weißenfels
Gaststätte "Zur Linde" (Tel: 03443/209090)
Burgwerbener Str. 46

Weinstube Doris (Tel: 03443/207851)
Weinstr. 44

Übernachtungsmöglichkeiten im OT Burgwerben, 06667 Weißenfels
Zimmervermietung:
Reinhard Knaak (Tel/Fax: 03443/201306)
Am Mühlrain 27